ARx-540 neuer Motor Feigao 3943 5mm

Der Motor aus dem Combo Kit hat mir wegen der defekten Kabelführung nicht gefallen und mein GM Evo2 hat leider Aussetzer gehabt. Also ging die Suche nach einer Alternative los. Was gar nicht so einfach war.

Bei den Motoren mit 3mm Welle liest man des öfteren von abgebrochenen Wellen. Die aktuellen ARx-540 Bikes werden nun auch mit einem 4mm Ritzel ausgeliefert und die neuen Motoren ebenfalls mit 4mm Welle.

Vom Deutschland Importeur gibt es nun Ritzel für 5mm Wellen. Allerdings mit anderer Zähnezahl, das Original Ritzel (3mm und 4mm) kommt mit 7 Zähnen und die Testversion mit 5mm hat 10 Zähne. Hier wird dann ein Motor mit angepasster Drehzahl benötigt. Ausgerechnet habe ich dafür einen Motor mit ca. 4000U/V.

Beim 7T Ritzel ist es leider nicht möglich ein 5mm Loch zu bohren.

Hier das Orignal 3mm 7T Ritzel und das neue 5mm 10T Ritzel:

Nun musste der Motor noch ein weiteres Kriterium erfüllen, er muss auch mit 3S Lipo Zellen funktionieren (11,1V). Die meisten Motoren sind nur bis 8-9V ausgelegt.

Die endgültige Wahl viel dann auf den Feigao mit 3943U/V und 5mm Welle.

Eine erste kurze Testfahrt fand gestern statt, diese wurde leider wegen einem defekt im Gyro System zu schnell beendet. Der erste Eindruck war aber schon sehr gut.

Ein Gedanke zu „ARx-540 neuer Motor Feigao 3943 5mm“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.