Go-Kart KT-8 Thunder Tiger

Auf der Indoor Strecke im www.RC-Glashaus.de sind mittlerweile die Karts von Thunder Tiger eingeschlagen 😉

Da mir das Teil auf der Spielwarenmesse schon gut gefiel, musste so ein Teil auch in meine Sammlung. Der Bausatz ohne Elektrik liegt bei ca. 55-65€. Und ist in grau, orange und gelb erhältlich. Außerdem in RTR mit und ohne Akku / Ladegerät.

Beim Kit wird dann noch ein 370er Motor (vorzugsweise Brushless), Regler, Servo und Akkus benötigt. Servogröße ist in Micro Größe vorgesehen, z.B. das neue Thunder Tiger C1016MG (teilweise Metallgetriebe). Bei den Motoren wollen wir im Glashaus bis maximal 5500KV gehen. Wenn die Karts in etwa gleich motorisiert sind, macht es einfach mehr Spaß. Bei mir wird wohl ein Set von Castle Creations reinkommen, Mamba Max Micro mit 5400KV. Akkus passen die gängigen Stickpacks / LiPo aus den 1/18 rein (z.B. Associated RC18T, XRAY M18 und Co.).

Mein Kart sollte die gelbe Version werden und dazu gleich die gelben Felgen. Die 3 Versionen kommen mit schwarzen Felgen:

So ein Kart hat nicht viele Teile und der Zusammenbau ist in sehr kurzer Zeit fertig, hier ein paar Bilder:

Die Fahrerpuppe ist glaube ich ab Werk schon verklebt, zumindest war ein Arm noch etwas fest und es sind Klebereste zu sehen. Scheint den Transport aber nicht zu überstehen 😉 Zum Glück nur ein kleines Problem. Die Position der Arme ist vorgegeben, also leicht wieder anzubringen.

Da im Glashaus schon ein gelbes Kart unterwegs ist, habe ich mich dazu entschlossen etwas blau aufzutragen. Ein helleres wäre mir lieber gewesen, nur das blau war halt noch da. Wollte auch nicht nur fürs Kart ne neue Farbdose kaufen :no: Hier das Vorläufige Endergebnis:
(Motor und Regler fehlen noch)

11 Gedanken zu „Go-Kart KT-8 Thunder Tiger“

  1. Cooles Teil vor jahren hatte ich mal gesagt ein Go Kart wäre mal genial.
    und nun schaue ich durch zufall auf die GH Seite und was sehe ich da nur geil 🙂
    aber ich finde Orange besser ist halt jedem sein geschmack..
    Cool es teil werde ich wohl mal wieder vorbai schauen müssen 🙂

    Gruß Sven
    PS: melde dich mal was sowas kostet komplett mit deiner ausführung nur in orange (wenns gibt mit orange Felgen:) also cu.

  2. Hallo Sven,

    das Kart liegt als Bausatz bei ca. 55€, Servo ca. 21€. Regler würde ich den Losi Micro BL nehmenm die liegen bei ca. 48€. Der Mamba Regler ist doch ne ganze Ecke teurer. Christian Berndt müsste auch was vergleichbares von GM haben.

    Der Motor aus dem Mamba Set passte leider nicht. Keine passende Bohrungen. Deswegen ist jetzt ein E-Flite 5400 verbaut, liegt bei ca. 28€.

    Akkus passen die Packs aus den RC18, XRAY M18 usw. rein.

    Wir haben uns im Glashaus auf Motoren bis 5500KV verständigt. Kann natürlich jeder machen wie er will 😉 Nur im Oktober soll es eventuell ein Kart Rennen geben und da sollen Motoren mit Maximal 5500KV erlaubt sein. Die sind auch in den BL RTR Sets verbaut.

    Gruß Christian

  3. hallo,
    habe ich ein faules ei erwischt?(endlich nach über 2 wochen lieferzeit), fehlt die eine schraube, das antennen rohr? dekor sets? deutsche anleitung? was ist beim bausatz(grau) enthalten?
    danke gruss jan

  4. Hallo Jan,

    bei mir fehlte eine Schraube vom Fahrersitz. Ein Antennenrohr ist nicht dabei. Aufkleber sind die silbernen enthalten. Andere Farben muss man extra kaufen.

    Gruß Christian

  5. Hallo Christian,
    super danke für die Antwort. Hast auch maßgeblich zu meiner kaufentscheidung beigetragen! spitzen video! genau diese eine schraube ist es bei mir auch! 😉 und ich hab gesehen das das diff in meiner anleitung etwas anders montiert wird wie bei der online anleitung. 2 scheiben die jeweils unter die diffritzel links und rechts kommen. bei mir jeweils nur 1… so jetzt kann dann endlich nov. werden und die rc-halle öffnen…..

    gruss jan

  6. Hi,
    klasse Teil!

    Gibts Lösungen für die Verwendung eines MambaMotors?
    Denkt Ihr die Motorplatte eines ZK2 könnte mit geringen modifizierungen passen?
    Oder weitere 1:18 Motorplatten?

    Danke für Eure Antworten
    Gruss Malli

  7. hi christian. bei mir passt kein stickpack ins akkufach. nur die side by side.
    die akkuendkappen sind 1mm zuviel. der verschluss rastet nicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.