FlySky GT3C Umbau auf 6 Kanal

Den Umbaubericht mit der GT3B  und weiteren Infos findet ihr hier –  ebenso findet ihr bei uns im www.Rockcrawler.de Forum jede Menge Tipps, Anleitungen usw. zu den Einstellungen usw…
Anleitungsthema
Umbauberichte und Fragen

Hier möchte ich nun zeigen, wie die GT3C zerlegt wird. Um an den Programmieranschluss zu kommen.

Als erstes müssen die  zwei Gummistopfen entfernt werden:

Unter den Gummistopfen sind zwei Kreuzschrauben, diese entfernen:

Das restliche Gehäuseoberteil ist nur reingeklickt, auf der Schraubenseite anfangen und mit dem Fingernagel oder einen glatten Flachen Gegenstand das Gehäuse vorsichtig nach oben wegdrücken. Ich würde keinen Schraubendreher nehmen, zerkratzt eventuell das Gehäuse oder macht unschöne Ecken rein.

Beim USB Anschluss etwas aufpassen, nicht nur hinten öffnen und versuchen das Board so rauszubekommen. Der USB Port könnte dabei beschädigt werden.

Nachdem das Gehäuse runter herum geöffnet wurde:

Kann das Oberteil inkl. Platine vorsichtig umgeklappt werden:

Die benötigen Anschlusspunkte sind auf dem Bild auf der rechten Seite. Es sind wieder 4 Pins, von denen man je nach Programmierplatine 3 oder 4 Pins benötigt.

Wer möchte kann jetzt wieder ein festes Kabel oder einen Stecker anlöten. Da es keine neuen Firmwareversionen mehr geben wird, habe ich es dieses mal ohne Löten gelöst und den Stecker nur daraufgesetzt und leicht verkantet:

Kabel und Programmierteil:

Nach dem flashen der neuen Firmware sieht das Display dann so aus:

Kurze zusätzliche Kontrolle in den Einstellungen, zeigt die Firmware Version an:

Jetzt noch die Lipo Warnschwelle anpassen, diese steht in der Firmware auf 8 Mignonzellen.

Wie das geht findet ihr oben im Anleitungsthema.

 

2 Gedanken zu „FlySky GT3C Umbau auf 6 Kanal“

  1. Hi,
    wie ist denn die Belegung der Pins??? ich habe einen ST-Link V2 und einzelne Litzen. Alle nebeneinander scheint aber nicht richtig zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.